AKTION


Zur Verteidigung der katholischen Kirche in Deutschland !

Wir Katholiken erleben es immer mehr - ein Klima der Aggression, Ablehnung und Ausgrenzung gegen die Kirche breitet sich aus:

 

  • In der Öffentlichkeit wird unfair und oft hetzend und mit Hass über unsere Kirche berichtet.
  • Unbequemen Wahrheiten der Kirche wird mit Feindseligkeit begegnet, insbesondere gegenüber der Familien- und Sexualmoral.
  • Mit Gotteslästerungen werden die Kirche, der Vatikan, Amtsträger (Papst, Kardinäle, Bischöfe) und Symbole herabgesetzt und verspottet.
  • Zudem fordern Gruppen innerhalb der Kirche, wie das ZdK und der BDKJ, lautstark eine Preisgabe von Teilen der Lehre und die Anpassung an den Zeitgeist.

Ich kann nicht länger tatenlos zusehen und nehme es nicht weiter hin, dass die katholische Kirche und das Lehramt auf diese aggressive Art und Weise behandelt wird.

Paul Herzog von Oldenburg, Leiter der Aktion
Paul Herzog von Oldenburg, Leiter der Aktion

Mein Name ist Paul Herzog von Oldenburg. Ich bin verheiratet und Vater von fünf Kindern. Im Jahre 2007 habe ich das „Herz Jesu Apostolat – für die Zukunft der Familie“ ins Leben gerufen.

 

Heute möchte ich Sie bitten, mir zu helfen:

 

Ich habe mich entschlossen, Tausende von Gläubigen anzuschreiben, um mit ihnen in Deutschland eine große Bewegung zur Verteidigung unserer heiligen, römischen, katholischen und apostolischen Kirche zu bilden.

 

Werden wir zusammen aktiv, nehmen Sie an dieser wichtigen Aktion teil und beantworten Sie mir bitte folgende Fragen:

Bekenntnis zur katholischen Kirche in Deutschland

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.